Meine breitgefächerte Qualifikation als systemisch-analytischer Coach in Verbindung mit meiner fast dreißigjährigen Berufspraxis im Spannungsfeld Wirtschaft und Sozialbereich (mehr als 20.000 Stunden Erfahrung in Beratung und Training) bieten einen ungewöhnlich praxisorientierten Zugang zu Coaching, Training und Supervision.

 

Mein persönliches Stärkenprofil:

 

Mut zu ungewöhnlichen Lösungen

Klarheit und Strukturiertheit

Kreativität und Humor

Krankenhaus Göttlicher Heiland

Fachhochschule St. Pölten

Fachhochschule Wiener Neustadt

Campus Rudolfinerhaus

waff

Jobtransfair

Bundeskanzleramt- Gleichbehandlungsanwaltschaft

Stadt Wien

Mentalakademie Europa

Jugend am Werk Begleitung von Menschen mit Behinderung GmbH

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Caritas 

Momentum Kongress

Landesregierung Steiermark

Palliativteams in Niederösterreich und Steiermark

Lebenshilfe Österreich

Pro Juventute

Verein T.I.W.

mafalda- Verein zur Förderung und Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen

Mentor- Management Entwicklung Organisation GmbH

TU Wien

GE Money Bank

Humanitas

Pädagogische Hochschule Steiermark

Pädagogische Hochschule Niederösterreich

BIC- Lehrgang Wirtschaftscoaching

Mosaik GmbH- Betreuung, Förderung und Beratung behinderter Menschen

bmukk- Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

KAGES- Steiermärkische Krankenanstaltenges.m.b.H.

Pius Institut

BFI

Arbeitsmarktservice Österreich

InPower- Regionalisierung von Unterstützungsleistungen für AslywerberInnen in der Steiermark

abak- Arbeitsvermittlung für AkademikerInnen mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

bab- bewusst anders beraten

FH Joanneum

ÖAR Regionalberatung

nowa- Netzwerk für Berufsausbildung

Volkshilfe Steiermark

 


Bei meinen PrivatkundInnen aus Wirtschaft und Sozialbereich bitte ich um Verständnis, dass ich keine Namen nenne. Ich bin zur Verschwiegenheit verpflichtet.
 

Lehrende, die mich besonders beeinflusst haben:

Matthias Varga von Kibed und Insa Sparrer, Insoo Kim Berg und Steve de Shazer, Hans Rainer Teutsch, Hannes Brandau, Jürgen Hargens, Heinz Kersting, Helene Huber, Gunther Schmidt, Karl Tomm, Heiko Kleve, Manfred Nowak, Claudia Brandstätter